Beste Trockenfliege 2014

Beste Trockenfliege 2014

 

Material:

 

  • Faden: UNI-Thread Rusty Dun 8/0
  • Haken: Trockenfliegenhaken Gr. 16 bis 28
  • Schwänzchen: 3-5 Coq De Leon Hecheln
  • Körper: Reflecta Faden grün gold
  • Schwinge: weißes Winter Rehhaar (fein)
  • Hechelkranz: Whiting Dry Fly Hackle Brown grizzly

 

Anleitung:

Schritt 1

 

Auf dem Haken die Grundwicklung anbringen und am hinteren Ende das Schwänzchen und dabei auch den Körperfaden einbinden.

 

 

Schritt 2

 

Den Körperfaden über die Grundwicklung legen und 2 bis 4mm vor dem Öhr abfangen.

.

 

 

 

Schritt 3

 

Die Hechel für den Hechelkranz einbinden.

 

 

 

 

 

 

Schritt 4

 

Ein kleines Bündel Rehhaar im Haaraufstoßer auf gleiche Länge bringen, und am Ende des Körpers einbinden.

Dabei darauf achten das das Haar oben auf dem Haken bleibt.

( Achtung genug Platz bis zum Hakenöhr lassen)

 

 

Schritt 5

 

Die Enden des Rehhaares abschneiden, sodass ein kleines Köpfchen entsteht.

Schritt 6

 

Zuletzt mit der Hechelfeder zwei Stützwicklungen hinter, und zwei bis drei Wicklungen vor der Schwinge machen. Die Hechel mit dem Abschlussknoten

abfangen. Fertig!

Die Fliege hat sich als sehr fängig und als äußerst schwimmfähig erwiesen.

Fisch abhaken, Fliege auswaschen und im Amadou trocknen.

Und weiter geht’s.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktualisiert ( Montag, den 01. Dezember 2014 um 11:53 Uhr )

Georg Christel

Fliegenfischer - Fliegenbinder - Rutenbauer

unter Fliegenbinder Christel