Trubacher Forellenstreamer

Georg Christel

Fliegenfischer - Fliegenbinder - Rutenbauer

unter Fliegenbinder Christel

Trubacher Forellenstreamer

 

Material:

 

  • Haken: Hayabusa Fly 390-8
  • Faden: UNI-Thread 8/0 rot
  • Körper: New pearl mylar tubing small
  • Wickelblei: Medium
  • Schwanz: Hahnenhechel rot
  • Hechel: Hahnenhechel rot
  • Schwinge: unten Kalbsschwanz weiss

oben Marabou schwarz

  • Kopf: UV- Wader repair
  • Augen: Gelber und schwarzer Kopflack

     

Anleitung:

Schritt 1

 

Grundwicklung anfertigen. Dabei am Ende auf der Höhe des Wiederhakens eine kleine Wulst formen.

.

 

Schritt 2

 

Ein kleines Bündel der Hahnenhechel als Schwänzchen einbinden. Dabei darauf achten das die Hecheln rund um den Hackenschenkel verteilt sind. Durch das Wickeln bis zur Wulst in der Grundwicklung stehen die Hecheln schön auf.

 

 

 

Schritt 3

 

Bleiwicklung nach belieben aufbringen, und mit Faden überwickeln.

 

 

 

Schritt 4

 

Mylarstück in richtiger Länge abschneiden, über das Blei schieben und zuerst hinten, dann vorne einbinden.

 

Schritt 5

 

Unterschwinge aus Kalbshaar etwas nach hinten überstehen lassen und einbinden.

 

Schritt 6

 

Schöne Hecheln aus Marabou ausssuchen und als Oberschwinge einbinden.

Ein klein wenig länger als die Unterschwinge

 

 

Schritt 7

 

Hechel als Bärtchen einbinden und Abschlußknoten formen.

Den Knoten mit Fly Pen schwärzen und mit UV-Wader repair überziehen.

 

 

Schritt 8

 

Die Augen mit gelben Kopflack auftupfen und nach Trocknung die schwarze Pupille hinein malen, evtl. das Köpfchen noch mit Nagellack überziehen.

 

 

Wichtig ist die Unterschwinge aus Kalbshaar, denn diese stützt die Marabou Oberschwinge im Wasser. Dadurch behält der Streamer auch bei Strömung ein gewisses Volumen.

 

 

 

Aktualisiert ( Sonntag, den 13. Februar 2012 um 19:07 Uhr )