Stimulator

Georg Christel

Fliegenfischer - Fliegenbinder - Rutenbauer

unter Fliegenbinder Christel

Stimulator

 

Material:

 

  • Haken: Terrestrial /10
  • Faden: UNI-Thread, 6/0, Tan
  • Schwänzchen: Stimulator Deer, hellbraun
  • Körper: Andron-Dubbing, hellgrün
  • Körperhechel: Hahnenskalp , dunkelbraun
  • Flügel: Stimulator Deer, hellbraun
  • Thorax: Andron-Dubbing, orange
  • Thoraxhechel: Hahnenskalp, grizzly

     

Anleitung:

Schritt 1

 

Nach der Grundwicklung ein kleines Bündel Rehhaare im Haaraufstoßer bündig machen und als Schwänzchen einbinden.

 

 

Schritt 2

 

Grünes Dubbing über 2/3 des Hakens aufbringen.

 

 

 

Schritt 3

 

Braune Hechelfeder einbinden und dann den Faden in großen Schlägen wieder nach hinten bis zum Schwänzchen bringen.

 

 

 

 

 

Schritt 4

 

Hechel in gleichmäßigen Windungen zum Schwänzchen bringen und mit dem Faden abfangen. Dann den Faden wieder Richtung Öhr winden.

 

 

Schritt 5

 

Nun ein Bündel Rehhaare im Haaraufstoßer vorbereiten und als Flügel einbinden. An der gleichen Stelle die Grizzly-Hechelfeder einbinden.

 

Schritt 6

 

Oranges Dubbing auf Faden aufbringen und zum Öhr winden.

 

 

Schritt 7

 

Zuletzt die Thorax-Kopfhechel nach vorne windenund den Abschlußknoten machen.

 

Achtung: Größere Fliegen dieser Art verdrallen leicht ein etwas dünneres Vorfach

nach mehreren Würfen. Hier Vorfachstärke bewusst wählen.

Die Fliege lässt sich erfolgreich im Sommer evtl. leicht gezupft fischen.

 

 

Aktualisiert ( Montag, den 13. Februar 2012 um 18:15 Uhr )